• Offshore Firmengründung
  • Standorte auf einen Blick
  • Panama Empfohlen!
  • Ras Al Khaimah (RAK ICC)
  • Kanada Ontario LP
  • Marshall Islands
  • Hong Kong
  • Seychellen
  • Belize
  • St. Lucia
  • St. Vincent & Grenadinen
  • EU Firmengründung
  • Zypern (EU)
  • Österreich
  • Offshore Services & More
  • Bankkonten
  • Nominee-Service
  • Office-Service
  • Operative Agent
  • VAT-Antrag
  • Freezone Firmengründung
  • Freihandelszone Ras Al Khaimah
  • Wissenswertes "Freezone"
  • Was ist eine Freezone?
  • Privacy Management Group
  • Über uns
  • Legal Details
  • Terms & Conditions
  • Kontakt

  • EMPFOHLEN!

    Komplette Gründungsgebühren auf einen Blick

    Firmengründung in Zypern

    Kostenlose Beratung in der Vorbereitungsphase

    Privacy Management Group in Zypern beschäftigt seit über zehn Jahren auch Spezialisten aus der Schweiz, aus Deutschland, aus Frankreich und weiteren europäischen Ländern. Unsere Mitarbeiter im Hause wissen folglich aus eigener Erfahrung sehr genau, in welchen Bereichen Sie zu Beginn aktive Unterstützung benötigen. Auf Grundlage unserer über 30jährigen Erfahrung als Rechtsanwälte. Steuerberater und Consultants und der ganz eigenen Erfahrungen unserer Kollegen, wurde das folgende Serviceprogramm für Sie entwickelt.

    Bereits in Ihrer Planungsphase können Sie somit vertrauensvoll auf unsere Erfahrungen und unser Fachwissen setzen und u.a. folgende Leistungen in Anspruch nehmen:

    • kostenfreies Orientierungsgespräch in unserem Büro, telefonisch oder auch via Skype;
    • kostenfreie Nutzung unseres Live-Chat für aufkommende Fragen in der Planungsphase;
    • kostenfreie Erstberatung durch unsere Rechtsanwälte, Steuerberater und Spezialisten im Hause.

    Darüber hinaus stehen wir Ihnen selbstverständlich gern zur Verfügung, wenn es um Fragen zur Schulbildung, Immobilienmarkt, zum Leben auf Zypern, das Sozialsystem usw. geht.

    Unsere Leistungen

    Firmengründung in Zypern

    Unsere Rechtsanwaltskanzlei ist seit über 30 Jahren Mitglied der Rechtsanwaltskammer in Zypern, unsere Steuerberater sind angestellte Mitarbeiter im Hause der Privacy Management Group. Privacy Management Group erbringt somit sämtliche Leistungen eigenständig und ohne Vermittler. Die Gründungskosten Ihrer Gesellschaft, Zypern Limited oder auch Zypern Holding, betragen einmalig und insgesamt 2,650.00 Euro zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.


    Die Firmengründung in Zypern beinhaltet

    • Deutschsprachige und kostenfreie Beratung in Rechts- und Steuerfragen;
    • Prüfung des Firmennamens am Handelsregister Zypern (EU);
    • Aufbereitung der Satzung und Dokumentation Ihrer Zypern Limited und Zypern Holding;
    • Erstellung des Gesellschaftsvertrages und Vorlage am Handelsregister Zypern;
    • Zahlung der Gründungsgebühren der Zypern Limited bzw. Zypern Holding am Register;
    • Beglaubigung der Register-Dokumente inkl. Übersetzung (englische Sprache);
    • Service-Handbuch inkl. voller Dokumentation im Original;
    • Übergabe in unserem Büro oder auch per Kurier.

    inkl. Bankkonten

    • Unterstützung bei der Eröffnung von Geschäftskonten in Zypern;
    • Unterstützung bei der Eröffnung von Privatkonten in Zypern;
    • Unterstützung bei der Eröffnung von Bankkonten in über 20 Ländern der Welt.

    inkl. Reg. Office, Reg. Agent und Treuhandschaft

    • Bereitstellung des Reg. Office und Reg. Agent für Ihre Zypern Gesellschaft;
    • auf Wunsch die Übernahme von Treuhanddiensten.

    inkl. Rechts- und Steuerberatung

    • Beantragung der Steuernummer für Privatperson und Gesellschaft;
    • Beantragung eine Umsatzsteuer-Ident.-Nummer (kurz “VAT“ genannt);
    • Erstellung der Eröffnungsbilanz Ihrer Gesellschaft;
    • Anlage der laufenden Buchhaltung und Umsatzsteuerkonten;
    • Ausstellung von Arbeitsverträgen;
    • Anlage der Lohnbuchhaltung;
    • Beantragung der erforderlichen Sozialversicherungsnummer(n);
    • laufende Rechtsberatung und Steuerberatung für Zypern.

    inkl. Service für Ihre Betriebsstätte in Zypern

    • Vermittlung geeigneter Räumlichkeiten zur Darstellung Ihrer erforderlichen Betriebsstätte;
    • Prüfung des Mietangebotes und Mietvertrags durch unsere hausinternen Anwälte;
    • Beglaubigung des Mietvertrages nach Abschluss;
    • Hilfestellung bei der Anmeldung eines entsprechenden Telefon- und Internetanschlusses;
    • die mtl. Mietkosten eines einfachen 1-Raum-Büros betragen ab ca. 200.00 Euro.

    Die Betriebsstätte Ihres Unternehmens kann mit Ihrer privat genutzten Wohnung kombiniert werden. Die Gründung Ihrer Gesellschaft in Zypern benötigt ca. 10 Werktage. Es erfolgt nach Gründung die steuerliche Anlage Ihrer Gesellschaft. Mit VAT und Steuernummer wird die Buchhaltung aktiviert. Im Anschluss werden zur Erfüllung aller steuerlichen und juristischen Pflichten laufend folgende Leistungen durch die verschiedenen Abteilungen in unserem Hause erbracht.

    Gesamtgebühren (einmalig) zur Gründung 2,650.00 Euro

    Steuerberatung inkl. Buchhaltung, Bilanzierung und Testat
    Die jährlichen Gebühren pro 12 Monate im Komplett-Paket

    Alle Leistungen aus einer Hand! In unserem Hause beschäftigen wir ausschließlich langjährig erfahrene Rechtanwälte, Steuerberater und Buchhalter, die Ihnen und Ihrem Unternehmen jederzeit und gern zur Verfügung stehen. Unser Unternehmen besitzt selbstverständlich die in Zypern erforderliche Zulassung gemäß ICPAC. Die Jahresgebühren für jeweils 12 Monate beinhalten folgende Leistungen:


    Steuerberatung inkl. Buchhaltung, Bilanzierung und Testat

    • Steuerberatung Ihres Unternehmens;
    • ständiger Support via Mail, per Telefon oder auch persönlich in unserem Hause;
    • lfd. Lohnbuchhaltung und Meldung an den Sozialversicherungsträger (Payroll);
    • lfd. Umsatzsteuererklärung (VAT);
    • Abgabe der Umsatzsteuererklärung am zuständigen Finanzamt;
    • lfd. Finanzbuchhaltung;
    • Erstellung der Jahresbilanz am Ende eines Kalenderjahres;
    • Bilanzbesprechung und Beratung;
    • Übergabe der Bilanz an unseren Wirtschaftsprüfer inkl. Prüfung und Testat;
    • Abgabe der Jahresbilanz, Stellung von Anträgen;
    • Kommunikation mit der Finanzbehörde in Zypern;
    • Prüfung des Steuerbescheids;
    • Abschlussbesprechung;
    • Einlegung von Rechtsmitteln bei Bedarf, Vertretung.

    inkl. Verwaltung und sonstige Leistungen

    • Gebühren für das erforderliche Reg. Office in Zypern;
    • Gebühren für den erforderlichen Reg. Agent in Zypern;
    • Treuhandgebühren (falls gewünscht), Generalvollmacht;
    • deutschsprachige Beratung und Betreuung vor Ort.

    inkl. Private Steuererklärung und Non Dom in Zypern

    • Steuerberatung Ihre Privatperson (Non Dom in Zypern);
    • Support via Mail, per Telefon oder auch persönlich in unserem Hause;
    • Erstellung der Jahressteuererklärung am Ende eines Kalenderjahres;
    • Kommunikation mit der Finanzbehörde in Zypern;
    • Prüfung des Steuerbescheids;
    • Betreuung Ihrer Person vor Ort in deutscher Sprache.

    Die Jahresgebühren richten sich nach der tatsächlichen Anzahl angefallener Buchungssätze innerhalb eines Kalenderjahres. Aus diesem Grunde können sich die Jahresgebühren im Laufe eines Kalenderjahres verringern oder auch erhöhen.

    Zusammenfassung aller Gebühren
    Gründungsgebühren einmalig 2,650.00 Euro
    Jahresverwaltungsgebühren für volle 12 Monate
    Bitte wählen Sie die Anzahl der zu erwartenden Buchungssätze innerhalb der ersten zwölf Monate:
    pro 12 Monate 1,750.00 Euro
    Gesamtsumme 4,400.00 Euro*

    *zzgl. 19% MwSt.

    Fälligkeit der Gründungs- und ersten Jahresgebühren

    Die Gründungskosten (einmalig) in Höhe 2,650.00 Euro werden bei Auftragserteilung zur Zahlung fällig. Die ersten Jahresgebühren in Höhe 3,850.00 Euro mit Eintragung Ihrer Gesellschaft in das Handelsregister Nicosia, Zypern. Alle Gebühren verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer Zyperns in Höhe 19%.


    Fälligkeit der Jahresgebühren, erstmals folgend 12 Monate nach Gründung

    Zwölf Monate nach Gründung der Zypern Gesellschaft werden erneut die Jahresgebühren fällig. Diese beinhalten alle Leistungen gemäß Pkt. (2) und betragen, je zwölf Monate, 3,850.00 Euro zzgl. 19% gesetzl. Mehrwertsteuer. Ihnen wird vor Fälligkeit automatisch eine entsprechende Jahreskostenrechnung via Mail übermittelt.

    Hinweis: Grundsätzlich kann die anfallende Mehrwertsteuer mittels Antrag auf „Umsatzsteuerrückerstattung“ durch die Zypern Gesellschaft zurückerlangt werden.


    Annual Levy

    Die jährliche „Annual Levy“, seit dem Jahre 2011 durch die Republik Zypern erhoben, beträgt für jedes Unternehmen in Zypern pauschal 350.00 Euro. Stichtag und Fälligkeit: 30.06 eines jeden Jahres (nicht in Pkt. (2) enthalten).

    Optionale Leistungen: Non-Dom Service

    OPTION: Wohnsitz und Non-Dom Status

    Begleitende Behördengänge für den Non-Don-Status

    Zugelassen durch ICAP Zypern, begleiten wir Sie nun aktiv durch den anstehenden Prozess der Wohnsitznahme in Zypern und sorgen dafür, dass Sie zukünftig von den enormen Vorteilen des Non-Dom Programms profitieren. Für unsere Leistungen im Bereich „Residenz- und Non-Dom Status“ erlauben wir uns, ebenfalls einmalig, eine Gebühr in Höhe 490.00 Euro zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer in Rechnung zu stellen.

    Unsere Unterstützung erhalten Sie unter u.a. durch folgende Hilfestellungen:

    • Vorbereitung der von Behörden benötigten Dokumente und Anträge;
    • Aktivierung Ihrer Sozialversicherungsnummer (bei Anmeldung erforderlich!);
    • Hilfestellung bei der Suche nach einem Wohnobjekt in Zypern (Miete- oder auch Kauf);
    • Terminvereinbarung mit den zuständigen Stellen vor Ort;
    • persönliche Begleitung bei der amtlichen Registrierung Ihrer Person und ggf. Familie;
    • Stellung des Antrages auf persönliche Steuernummer inkl. Beantragung des Non-Dom Status.

    Bitte kalkulieren Sie für diese gesamte Prozedere inkl. Registrierung nochmals ca. 5 Arbeitstage.

    Diskretion

    Georgien unterhält kein Abkommen zum Austausch von Bank- und Kontodaten gem. OECD.

    Diskretion

    Firmenkonten, welche noch vor dem 31. Dezember 2017 eröffnet werden, bleiben dauerhaft von der Meldepflicht (Informationsaustausch) gemäß OECD Abkommen ausgenommen.

    Der Kontosaldo/Kontenwert sollte folgend nicht USD 250,000.00 überschreiten. Die Möglichkeit der Eröffnung mehrerer Firmenkonten pro Gesellschaft ist gegeben.

    Diskretion

    Firmenkonten, welche noch vor dem 31. Dezember 2017 eröffnet werden, bleiben dauerhaft von der Meldepflicht (Informationsaustausch) gemäß OECD Abkommen ausgenommen.

    Der Kontosaldo/Kontenwert sollte folgend nicht USD 250,000.00 überschreiten. Die Möglichkeit der Eröffnung mehrerer Firmenkonten pro Gesellschaft ist gegeben.

    Diskretion

    Einführung: Über 120 Staaten und Gebiete haben in den vergangenen Monaten das OECD Abkommen über einen automatischen Informationsaustausch in Steuerfragen unterzeichnet.

    Betroffen vom Datenaustausch:

    • alle Privatkonten, unabhängig vom Datum der Kontoeröffnung;
    • Firmenkonten, welche erst nach dem gesetzten Stichtag des jeweiligen Staates eröffnet wurden.

    NICHT betroffen vom Datenaustausch:

    Firmenkonten, welche vor dem jeweiligen Stichtag eröffnet wurden und einen Kontensaldo/Kontenwert von mehr als USD 250.000 nicht übersteigen. Kontodaten zu diesen Konten werden folgend erst dann ausgetauscht, wenn der entsprechende Schwellenwert am 31.12. eines Jahres überschritten wurde.

    Hinweis: Dieser Finanzplatz trat dem OECD Abkommen wirksam zum 01. Januar 2016 bei. Alternativen finden sich derzeit noch beispielsweise im Bereich Georgia Banking, Panama Banking, im Bereich Ozeanien, in den Vereinigten Arabischen Emiraten und in der Karibik.

    Bitte nehmen Sie die Ausführungen der OECD zur Kenntnis und beachten Sie unsere Rechts- und Nutzungshinweise.

    Diskretion

    e-Money Business Accounts, angeboten durch TrustPay, unterliegen nicht der automatischen Meldepflicht gemäß Informationsabkommen.

    Dieser durch TrustPay angebotene e-Money Business Account bietet eine europäische IBAN, Überweisungen können per SWIFT und SEPA-Überweisungen an SEPA-fähige Konten ausgeführt werden. Online-Banking verfügbar.

    Weitere Informationen finden Sie direkt bei TrustPay oder nehmen Sie jetzt einfach Kontakt mit uns auf.

    Rechts- und Nutzungsvereinbarung

    Sämtliche durch Privacy Management GroupFZ-LLC (folgend auch PMG genannt) auf dieser Webseite zur Verfügung gestellten Inhalte dienen lediglich der Information des Nutzers. PMG, als Autor und Herausgeber, achtet sehr darauf, die dargestellten Informationsangebote mit Sorgfalt zu erstellen. PMG übernimmt jedoch ausdrücklich keine Gewähr oder gar Haftung hinsichtlich der Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität oder auch Verfügbarkeit derselben. Sämtliche Inhalte stellen weder eine individuelle Empfehlung dar, noch sind Inhalte und Darstellungen als Einladung-, Aufforderung- oder Angebot zur Handlung, zur Unterlassung, zum Kauf oder Verkauf zu verstehen. Alle Informationsangebote und Darstellungen auf dieser Webseite sind ausschließlich auf eine selbständige und unabhängige Entscheidung des Lesers ausgerichtet und ersetzen keine juristische bzw. steuerrechtliche Beratung.

    PMG weißt Sie ausdrücklich darauf hin, dass auch im Ausland erwirtschaftete Erträge in Ihrem Heimatland der Steuerpflicht unterliegen können. PMG übernimmt diesbezüglich keine Rechts- und Steuerberatung. Für die Erfüllung aller in- und ausländischen Steuerpflichten sind ausschließlich Sie verantwortlich. Bitte lassen Sie sich hinsichtlich ggf. bestehender Steuerpflichten durch einen Steuerberater oder auch Rechtsanwalt Ihres Vertrauens beraten.

    Es gelten unsere Rechts- und Nutzungshinweise, Legal Details, AGB und unsere Datenschutzerklärung, welche Sie bereits durch Nutzung dieser Webseite verbindlich anerkennen.

    Privacy Management GroupFZ-LLC, V.A.E. ©

    Die VAE haben Doppelbesteuerungsabkommen mit einer Reihe von Staaten. Die RAK Freezone Gesellschaft wird als reguläre Gesellschaft betrachtet und kann daher problemlos internationale Geschäfte tätigen. DBA bestehen mit folgenden Staaten:

    Österreich
    Weißrussland
    Belgien
    Kanada
    China
    Tschechische Republik
    Ägypten
    Finnland
    Frankreich
    Deutschland
    Indien
    Indonesien
    Italien
    Libanon
    Malaysia
    Malta
    Marokko
    Neuseeland
    Pakistan
    Polen
    Rumänien
    Singapur
    Sudan
    Thailand
    Tunesien
    Türkei
    Ukraine

    CFC-Management-Services

    Die Besteuerung von Gesellschaften folgt international i.d.R. dem Prinzip der Entscheidungsgewalt. Die Gesellschaft ist danach (zumindest auch) dort steuerpflichtig wo Management und Kontrolle ausgeübt werden. Die meisten Staaten gehen dabei davon aus, dass dies immer dort ist, wo der/die Geschäftsführer ihren Wohnsitz haben.

    Bei einem Wohnsitz außerhalb Panamas ist es daher in der Regel sinnvoll, zumindest lokale Geschäftsführer/Directoren vor Ort in Panama einzusetzen. Wie weitreichend die Kompetenzen dieser sogenannten Nominee-Directoren sind, kann individuell, nach den persönlichen Vorstellungen und den gesetzlichen Vorgaben bestimmt werden.

    Darüber hinaus ist in den meisten Fällen zudem mindestens eine ausländische Geschäftsanschrift oder sogar eine ausländische Betriebsstätte erforderlich. Hierzu bieten wir entsprechende Pakete an, mit denen dies nachgewiesen werden kann.

    Hinweis: Wünschen statt dem Einsatz von Nominee-Directoren die Anstellung eines lokalen Managing-Directors, so ist auch dies selbstverständlich möglich. Über die einmaligen und laufenden Kosten informieren wir Sie gern auf Anfrage!

    CFC-Management-Pakete

    Die internationalen CFC-Rules sind insbesondere dann von enormer Bedeutung, wenn die Panama Gesellschaft bspw. Rechnungen an im Ausland ansässige Unternehmen versenden möchte.

    Jedes Land hat die CFC-Rules national und individuell umgesetzt und stellt somit unterschiedliche Ansprüche an die Substanz und Struktur einer Auslandsgesellschaft. Zum Wohle Ihrer Kunden, Geschäfts- und Vertragspartner und mit dem Ziel diese nicht, beispielsweise durch die "Aberkennung von Betriebsausgaben" im Sitzstaat, zu verlieren, sollten Sie Ihre Gesellschaft den internationalen Vorgaben anpassen. Hierbei unterstützen Sie unsere Management-Pakete.

    Jahresgebühren erstmals nach Ablauf von 12 Monaten

    Die Fälligkeit der Jahresgebühren entsteht erstmals 12 Monate nach Gründung Ihrer Offshore Gesellschaft in Panama. In den darauf folgenden Jahren entsteht eine Zahlungsfälligkeit jeweils im Rythmus von vollen 12 Monaten.

    Beispiel: Sie gründen am 14.07.2019 eine Offshore Gesellschaft in Panama. Die Gründungsgebühren beinhalten, mit Ausnahme der Gebühren für Wahlleistungen, bereits die gesamten ersten Jahreskosten. Nach Ablauf von 12 Monaten, spätestens folglich zum 14.07.2020, werden die Jahresgebühren Ihrer Offshore Gesellschaft zur Zahlung fällig (zzgl. der gewünschten Wahlleistungen). Und so wiederholt sich die Fälligkeit in jedem der folgenden Jahre jeweils spätestens zum 14.Juli.

    Verlängerung / Jahresverwaltungsgebühr pro 12 Monate USD 740.00
    Registered Agent pro 12 Monate USD 245.00
    Registered Office pro 12 Monate USD 245.00
    Corporate Franchise Fees pro 12 Monate USD 300.00
    pro 12 Monate
    chat